SANITÄRANLAGEN: KOMFORT UND HYGIENE VEREINT

Die Sanitärtechnik nimmt in der Haustechnik eine besondere Rolle ein: Hier geht es nicht nur um Komfort, sondern auch um die Gesundheit der Menschen. Die vorschriftsmäßige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie die Sicherung und Aufrechterhaltung hygienischer Zustände erfordert vom ausführenden Unternehmen hohe Fachkompetenz bei der Planung und Umsetzung. Dies, verbunden mit dem Fachwissen wie man die Technik wirtschaftlich einbaut und in den Sanitärbereichen mit optisch ansprechenden Produkten für die Nutzer bereitstellt, ist es was unser Unternehmen auszeichnet.
Den Bauherren bieten wir dabei von A bis Z volle Unterstützung aus einer Hand. Das beginnt bei der Ausschreibung, geht über die Ausführungs- und Montageplanung und reicht bis zur betriebsfertigen Übergabe. Ob effiziente Wasserspartechnik, anspruchsvolle Hygienelösungen wie beispielsweise für Krankenhäuser oder Seniorenheime, ob Möblierungen, Armaturen oder Systeme mit modernster ökologischer Auslegung: Wir finden überzeugende Lösungen – ganz gleich, ob für Neubau, Umbau oder Renovierung.

Installationsregister und Elementbäder: Komplett und wirtschaftlich

Rohbau, Installation der Rohrleitungen, Trockenbau, Verlegen von Fliesen, Einbau und Anschluss von Armaturen und Badmöbeln: Das ist der klassische Ablauf, für den es in vielen Objekten auch keine Alternative gibt. Wir befassen uns allerdings schon seit 1984 sehr erfolgreich mit weitgehend vorgefertigten Lösungen, die bei entsprechend geeigneten Projekten sehr wirtschaftlich sind und die hochwertige Fertigstellung der Sanitärtechnik nachhaltig vereinfachen und beschleunigen.

Installationsregister:
Hierbei handelt es sich um die einbaufertige Vormontage der Leitungen und Anschlüsse in einem Stahlrahmen. Sanitär, Heizung, Lüftung, Gas, Elektro usw. sind im Modul zusammengefasst, das auf der Baustelle sehr schnell installiert und angeschlossen ist. Mit einer Verkleidung kann die stabile Konstruktion, die sich in allen gewünschten Abmessungen realisieren lässt, auch als Zwischenwand verwendet werden. Der Einsatz dieser wirtschaftlichen vorgefertigten Module ist praktisch in jeder Gebäudeart möglich.

Elementbäder:
Die Elementbäder basieren auf einem wannenförmigen Betonboden mit einem Stahlrahmen, auf dem schallgedämmte und abgedichtete Wand- und Deckenelemente montiert werden. Die Segmente der Elementbäder werden dann auf der Baustelle zum fertigen Bad montiert. Ein Unterschied zum konventionellen Vorgehen ist nach dem Einbau praktisch nicht zu erkennen. Diese Lösung empfiehlt sich beispielsweise bei Modernisierungen im Bestand und bietet interessante Vorteile:

  • Hoher Qualitätsstandard zum garantierten Festpreis
  • Maßgenaue Fertigung mit freier Grundriss-Wahl
  • Freie Wahl bei Ausstattung/Einrichtung inkl. Fliesen
  • Sanitär-/Heizungs-/Elektroinstallation und Raumentlüftung integriert
  • Größerer Raum-Grundriss durch Inwand-Installationen
  • Erhebliche Verkürzung der Gesamtbauzeit

Ihre Ansprechpartner

Feuchtwangen

Harald Güther
09852 – 6702 21
h@guether.com

Ernst Schrödel
09852 – 6702 20
es@guether.com

Unsere Referenzen

Auszug aus unseren Referenzen für Sanitärarbeiten.

Download als PDF

Unsere Broschüre

broch

Alle Leistungen, Infos zum Unternehmen und Referenzen kompakt in einer Broschüre.

Als Slideshow im Browser

Download als PDF

Beispiele für Metallbedachungen und Spenglerarbeiten aus unseren Projekten